Makrone


Makrone
Kokosgebäck

* * *

Ma|kro|ne 〈f. 19rundes Kleingebäck aus Mandeln, Zucker, Eiweiß u. Mehl, auf Oblaten gebacken [<frz. macaron „Mandeltörtchen“]
Die Buchstabenfolge ma|kr... kann in Fremdwörtern auch mak|r... getrennt werden.

* * *

Ma|k|ro|ne, die; -, -n [frz. macaron = Mandeltörtchen < ital. mundartl. maccarone = Makkaroni, wohl zu ngriech. makari̓a = (verhüll.) Leichenschmaus]:
aus gemahlenen Mandeln, Haselnüssen od. Kokosflocken, Eiweiß u. Zucker hergestelltes kleines Gebäck.

* * *

Ma|kro|ne, die; -, -n [frz. macaron = Mandeltörtchen < ital. mundartl. maccarone = Makkaroni, wohl zu ngriech. makaría = (verhüll.) Leichenschmaus]: aus gemahlenen Mandeln, Haselnüssen od. Kokosflocken, Eiweiß u. Zucker hergestelltes kleines Gebäck: *jmdm. auf die M. fallen/gehen (landsch.; jmdm. lästig werden).

Universal-Lexikon. 2012.